1 Artikel entspricht Ihren Filterkriterien.

Biographieprojekt (Teilprojekt3)

Karel Kašák - Der Journalist, Chronist und Maler (1906-1991)

„Ich habe nach einer vertraulichen und verlässlichen Art gesucht, wie ich meine Fotografien von der ‘Plantage´ und aus meinem Häftlingsleben entwickeln und abziehen kann. Der hiesige Gärtner Siegert empfahl mir die Tochter eines Nachbarn in der Gemeinde Hebertshausen, des Bienenstockbesitzers Seidenberger." Die Lagerleitung bestraft das heimliche Anfertigen von schriftlichen oder bildlichen Berichten über das Konzentrationslager mit der Todesstrafe. Damit wird auch klar, welche Ungeheuerlichkeit das Tun von Maria Seidenberger und Karel Kašák darstellt. | Mehr lesen
Autor: Helena Robl
Quelle: Quellen Diverse
Ort: Gemeinde Hebertshausen